Black Sec Bt.

Seit 1997 ist die Firma Black Sec Bt. stabil und sicher tätig.

Während dieser Zeit gab es mehrere Profilwechsel, um sich an den aktuellen Geschäftsmöglichkeiten anzupassen.
Seit dem Wechsel ist die Geschäftsführung und der Inhaber gleich geblieben.
Seit mehr als 14 Jahren arbeiten unsere Kollegen in verschiedenen (kommerziellen und öffentlichen) Medien als Operateur, Schnittmeister oder im Studio sind sie für die informatische Abwicklung der Sendung zuständig und sind auch in anderen Bereichen tätig.

Unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der Medien- und Werbemarkt, sowie die Möglichkeiten, die die immer mehr in Ungarn gedrehten ungarischen und ausländischen Filme (Kinofilme) bieten, fing die Firma Black Sec Bt. an, ihren OCTOMOVIE genannten Geschäftszweig zu betreiben.

Mit der Dienstleistung OCTOMOVIE möchten wir die Regisseure und Produzenten oder in anderen Bereichen tätigen Fachleute befriedigen, die sich nach speziellen visuellen Elementen sehnen.

Unsere Kollegen:

Tamás Varga
Inhaber, Operateur

 "...Findige ungarische Amateure bauten einen einzigartigen Drohne Helikopter, der im Vergleich zu den Modellen auf dem Markt viel größere Lasten, sogar 15 Kilos hochheben kann. Die nach einer halbjährigen Arbeit fertiggestellte Vorrichtung ist zudem im Vergleich zu den im Ausland hergestellten „professionellen“ Maschinen wesentlich billiger. Die Macher heben mit der Maschine mit acht Rotoren Kameras hoch, um künstlerische Aufnahmen für Filme, Werbung, Prüfung von Industrieanlagen usw. zu produzieren."

Stand in der Zeitung am 6. Oktober 2012. Hier fängt die Geschichte des Operateurs namens Tamás Varga an, der sich entschieden hat, dass er sich einen kleinen Helikopter kauft, an dem er eine professionelle Kamera montieren kann, um sie für die Übertragung von Filmszenen wie Autojagd oder Sportevents zu benutzen. Nach dem Gedanke wurde gehandelt und der Octocopter von Ungarn wurde gebaut, der zum Hochheben der ersten „Grossfilm“ Kameras fähig war. Natürlich wurde die Entwicklung der Technik an diesem Punkt nicht gestoppt, im Jahre 2015 wurden die neuen, modernsten Geräte gekauft. Die langjährige Erfahrung und die Kapitalintensivität der Firma garantiert, dass die Erwartungen des Auftraggebers maximal erfüllt werden.

 

János Lázár
pilot

Seit Anfang 2000 fährt er Helikopter Modelle mit Drehflügel, und Multicopter. An den von der „EMH“ (Woche der Europäischen Mobilität) organisierten Wettbewerben in der Kategorie Geschicklichkeit gewann er den ersten, bzw. zweiten Platz. Er fliegt täglich, um seine Fähigkeiten auf hohen Stand zu halten und sie kontinuierlich zu entwickeln. Diese Übung ermöglicht, dass der Cinecopter ab der Abfahrt bis zum Landen in der höchst möglichen Sicherheit fliegt und die von dem Auftraggeber erwarteten Bilder wiedergibt.

 

 

 

Für weitere Informationen und Aufforderung schreiben Sie uns!

Wir stehen Ihnen gern zur Verfügung und geben Ihnen in allen Fragen eine befriedigende Antwort.

Suchen Sie gerne unsere Kollegen auf, die die Herausforderungen lieben.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tamás Varga

Tel.: +36 30 371 7383 oder +36 30 870 5050


Das Team von OctoMovie.com

 

Inspire Pro X3-X5-X5R Santon Jimmy Jib Movie Mövi M10 Hammer Alexa Zeiss Mini Cinema DJI Flying Cam Broadcast Copter Phantom Miro LC320S Arri ATOMOS Samurai Blade Red Dragon Epic Ronin